Hirmer Verlag Kunstbücher

Kunstbücher & Kunstkataloge Hirmer Verlag in großer Auswahl entdecken

Kunstbücher und Kunstkataloge Hirmer Verlag in großer Auswahl entdecken - Der Hirmer Verlag wurde 1948 von Prof. Dr. Max Hirmer gegründet und gehört zu den Top Kunstbuchverlagen.
Neben seinen tollen Kunstbüchern ist der Hirmer Verlag auch sehr bekannt für seine wundervollen Ausstellungskataloge, die regelmäßig das Fachpublikum und Kunstliebhaber begeistern.

 

Der Hirmer Verlag ist Partner von Museen, Kunstgalerien und Universitäten. Auch verfügt der Verlag über ein weltweites Vertriebsnetz für das umfangreiche englische Programm in Kooperation mit Thames & Hudson und University of Chicago Press.

 

Sehr nachgefragt ist die Hirmer SammlerEditionen – dabei handelt es sich um Originalarbeiten, die nummeriert, signiert und in streng limitierter Auflage erscheinen.

Auf deutsche-buchandlung.de finden Sie die schönsten Kunstbücher und Kunstkataloge aus dem Hirmer Verlag. Einfach die Kunstkataloge und Kunstbücher online entdecken, mit einem Klick bestellen und bequem nach Hause liefern lassen.


 

Kunstbücher Hirmer Verlag

Fantastische Frauen

Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo
 Buch
49,90 €
Frida Kahlo war nur eine von ihnen: Zwischen 1930 und den 1960er-Jahren trugen weit mehr Künstlerinnen als bisher angenommen zur surrealistischen Bewegung bei. Von den männlichen Surrealisten rund um André Breton meist nur als Partnerin oder Modell wahrgenommen, zeigt der Band, wie viel mehr die Künstlerinnen zu bieten hatten.Die Frau als Göttin, Teufelin, Puppe, Fetisch, Kindfrau oder Traumwesen war das vorherrschende Thema der männlichen Surrealisten. Die Künstlerinnen des Surrealismus hingegen waren auf der Suche nach einer neuen weiblichen Identität und entdeckten so ihre eigene Formensprache. Hinzu kam die Auseinandersetzung mit politischen Themen, Literatur oder fremden Mythen. Malerei, Zeichnung, Objekte, Fotografien und Filme ergänzen sich zu einem Gesamtbild des surrealen und fant ...

TOYEN

 Buch
45,00 €
Die tschechische Künstlerin TOYEN (1902-1980) arbeitete im Herzen des Surrealismus. Pionierin innerhalb der Avantgarde ihrer Heimatstadt Prag wie ihres Pariser Exils, schuf sie ebenso poetische wie provokante Bilder, die mit Realität und Imagination, Verführerischem wie Abgründigem spielen. Einzigartig und farblich virtuos prägen sich ihre Werke tief ins Gedächtnis ein.Die in Prag geborene Marie Cermínová, genannt TOYEN von französisch »Citoyen« (Bürger) schuf ein einzigartiges Werk jenseits gängiger Stile, Themen, Techniken und Geschlechterrollen. Ihr außergewöhnliches Leben und Schaffen trifft im fundiert erzählten, opulenten Band auf Werke und Texte von Weggefährten wie André Breton, Salvador Dalí, Jindrich Heisler, Jindrich styrský oder Yves Tanguy. Mit ihrem beeindruckenden OEuvre gil ...

Tintoretto

A Star was born
 Buch
45,00 €
Wie der reich bebilderte Band auf faszinierende Weise zeigt, ist für den Färbersohn Tintoretto Malerei der Weg zu gesellschaftlicher Teilhabe und Anerkennung. Geradezu seismografisch reagiert er auf Krisen, Umbrüche und Neuerungen im Venedig der Renaissance. Literatur und Theater inspirieren den aufstrebenden Künstler. Virtuos jongliert er mit druckgrafischen Vorlagen, Wachsmodellen und Gipsabgüssen. Religiöse und allegorische, dekorative und erotische Gemälde sowie auch Porträts von der Hand des jungen Tintoretto begegnen hier eng verwandten Werken seiner Kollegen und Konkurrenten: die packende und facettenreiche Geschichte eines kometenhaften Aufstiegs.