Hirmer Verlag Kunstbücher

Kunstbücher & Kunstkataloge Hirmer Verlag in großer Auswahl entdecken

Kunstbücher und Kunstkataloge Hirmer Verlag in großer Auswahl entdecken - Der Hirmer Verlag wurde 1948 von Prof. Dr. Max Hirmer gegründet und gehört zu den Top Kunstbuchverlagen.
Neben seinen tollen Kunstbüchern ist der Hirmer Verlag auch sehr bekannt für seine wundervollen Ausstellungskataloge, die regelmäßig das Fachpublikum und Kunstliebhaber begeistern.

 

Der Hirmer Verlag ist Partner von Museen, Kunstgalerien und Universitäten. Auch verfügt der Verlag über ein weltweites Vertriebsnetz für das umfangreiche englische Programm in Kooperation mit Thames & Hudson und University of Chicago Press.

 

Sehr nachgefragt ist die Hirmer SammlerEditionen – dabei handelt es sich um Originalarbeiten, die nummeriert, signiert und in streng limitierter Auflage erscheinen.

Auf deutsche-buchandlung.de finden Sie die schönsten Kunstbücher und Kunstkataloge aus dem Hirmer Verlag. Einfach die Kunstkataloge und Kunstbücher online entdecken, mit einem Klick bestellen und bequem nach Hause liefern lassen.


 

Kunstbücher Hirmer Verlag

Herbert List

Das Magische Auge
 Buch
45,00 €
Das vielseitige Werk des Fotografen Herbert List (1903-1975) wird neu entdeckt. Viele seiner Aufnahmen, die in Hamburg, Paris oder Athen entstanden, verströmen eine Aura des Geheimnisvollen: Es war das Anliegen von List, ähnlich wie De Chirico oder Magritte, das Hintergründige und Mehrdeutige der Wirklichkeit sichtbar zu machen.List verbildlichte in Aufnahmen aus Griechenland und Italien den Traum einer lebendigen Antike, setzte nach 1945 das zerstörte München ins Bild und widmete sich Fotoessays, die u. a. in führenden Magazinen wie LIFE oder DU veröffentlicht wurden. Die über 220 Originalaufnahmen aus der Zeit von 1930 bis 1965 dokumentieren zudem sein Interesse am Männerakt und an außereuropäischen Kulturen. Zahlreiche Porträts etwa von Pablo Picasso oder Ingeborg Bachmann belegen seine ...

Stille Rebellen

Polnischer Symbolismus um 1900
 Buch
39,90 €
Die Jahrhundertwende ist die Blütezeit der polnischen Kunst. Der Band zeigt Meisterwerke der Malerei dieser Epoche zwischen Dekadenz und Aufbruchsstimmung und beleuchtet ihre Wurzeln in der polnischen Geschichte, Kultur und Natur ebenso wie die engen Verflechtungen mit dem europäischen Kunstgeschehen.Die polnische Malerei um 1900 entführt in eine Welt der Mythen und Legenden, in träumerische Landschaften, in alte Traditionen und Bräuche, in die Tiefen der menschlichen Seele. In einer Nation ohne eigenen Staat - Polen war bis zu seiner Unabhängigkeit 1918 zwischen Russland, Preußen und Österreich-Ungarn aufgeteilt - trat eine junge Künstlergeneration an, die Malerei zu erneuern. Sie stiftete damit eine gemeinsame Identität, schloss aber gleichzeitig auch an die europäischen Avantgarden an.< ...

Heinrich Vogeler

Künstler - Träumer - Visionär
 Buch
39,90 €
Heinrich Vogeler zählt zu den bedeutendsten Künstlern des deutschen Jugendstils. Die opulente Monografie beleuchtet das Leben und vielschichtige Gesamtwerk des Mitbegründers der Worpsweder Künstlerkolonie von den Anfängen mit romantischen Jugendstilarbeiten bis hin zu seinem in der Sowjetunion entstandenen Spätwerk der 1920er und -30er Jahre.Ein Mann mit beeindruckenden Facetten: Heinrich Vogeler (1872-1942) war Maler, Graphiker, Designer, Architekt, Schriftsteller und Sozialrevolutionär. In der Gegenüberstellung seines künstlerischen OEuvres mit seinen Träumen, Idealen und politischen Visionen wird ein außergewöhnlicher Mensch und vielseitiger Künstler sichtbar. Sein kreatives Schaffen war stets Ausdruck seiner persönlichen Überzeugung und Auseinandersetzung mit zentralen gesellschaftspol ...