Kunstbücher Fotografie

Kunstbücher Fotografie

Die Kunst der Fotografie

Der Weg zum eigenen fotografischen Ausdruck
 Buch
49,90 €
Bruce Barnbaums Buch hat einen festen Platz in der kleinen Sammlung der »wichtigsten Bücher zum Thema Fotografie« eingenommen. Das ist die einhellige Meinung vieler Fotografen und Publizisten. In den letzten Jahren war »The Art of Photography« eines der meistverkauften Fotografiebücher weltweit.
»Die Kunst der Fotografie« gibt dem ambitionierten Fotografen Anregungen auf seinem Weg zu kreativer, anspruchsvoller Fotografie. Diese Anregungen gehen weit über technische Themen hinaus, sie sollen dem anspruchsvollen Fotografen helfen, sich über die eigene »fotografische Identität« klar zu werden und den Weg zu einer eigenen Bildsprache zu finden. In der vorliegenden zweiten Auflage nimmt das Thema »Digitale Techniken« einen deutlich größeren Raum ein. Zudem hat Bruce Barnbaum das aufwändig ...

Der Swimmingpool in der Fotografie

 Buch
40,00 €
Die Faszination für das Meer hat die Menschheit bereits vor mehr als 5000 Jahren dazu bewogen, sich künstliche Miniaturformen in Form von öffentlichen Bädern zu erschaffen, um darin vornehmlich Ritualbäder abzuhalten. Heutzutage frönt man dem kühlen Nass längst auch im Privathaushalt und ohne religiösen Hintergrund: Swimming Pools avancierten schnell zu einem Statussymbol und folgten unterschiedlichsten Trends. Sie laden zum Freizeitsport, zur Entspannung und schlichtweg zum Vergnügen ein. Kein Wunder, dass gerade Filmemacher und Fotografen das Motiv des Swimmingpools für sich entdeckt haben. Lassen sich hier doch nicht nur Wasser- und Lichtreflexe auf einzigartige Weise einfangen, auch die Menschen, die den Pool »beleben« und sich mit der künstlich erschaffenen Natur umgeben, erzeugen gan ...

Digitale Fotografie

Über 700 Seiten Praxiswissen zu Technik, Bildgestaltung und Motiven. Die umfassende Fotoschule in neuer Auflage (2021)
 Buch
39,90 €
Lernen Sie das Fotohandwerk von der Pike auf, und meistern Sie die großen Themen der Fotografie: Porträt, Makro, Natur und Landschaft, Action und Events, Fotografieren im Studio, Architektur u.v.m. Die Motivschule in diesem Buch und die umfassend und verständlich vermittelten Grundlagen zu Kameratechnik, Belichtung, Schärfe & Co. machen es Ihnen leicht, Ihre Bildideen zu verwirklichen und Motive perfekt in Szene zu setzen. Natürlich kommt auch das gekonnte Aufbereiten und Präsentieren Ihrer Fotos nicht zu kurz. So werden Sie Schritt für Schritt zum Meister und begeistern mit Ihren Bildern!
 

 


 

Kunstbücher Fotografie – von den Anfängen bis heute

Kunstbücher Fotografie - Die Fotografie ist ein wunderbares Instrument, sich der Welt anzunähern - Fotografie, von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis heute. Von der Erfindung der Daguerreotypie über das Aufkommen der Farbfotografie bis zum digitalen Zeitalter und dem Siegeszug der Fotohandys.

Professionelle Fotografien sind Abbildungen von Gegenständen, die in der Hauptsache einen künstlerischen - oder kommerziellen Zweck haben. Zum kommerziellen Bereich der Fotografie zählen:

  • Industriefotografie
  • Werbefotografie
  • Modefotografie

Für den Journalismus, Polizeiarbeit, Armee und die Medizin werden auch Fotografien respektive bildgebende Verfahren verwendet. Darüber hinaus wird die Fotografie im Alltag der Menschen als Hobby und für private Gelegenheiten eingesetzt.

 

  • Die wohl erste Fotografie der Welt „Blick aus dem Arbeitszimmer“ wurde im Jahr 1826 mit dem Heliografie-Verfahren durch Joseph Nicéphore Niépce angefertigt.

 

  • 1835 wurde das Negativ-Positiv-Verfahren von dem Engländer William Fox Talbot erfunden. In der Kunst und künstlerischen Fotografie werden bis heute historische Methoden als Druckverfahren in der Bildenden Kunst und künstlerischen Fotografie verwendet.

 

  • Im Jahr 1837 entwickelte Louis Jacques Mandé Daguerre mit Hilfe von Quecksilberdämpfen ein besseres Verfahren, das auf der Entwicklung der Fotos und anschließender Fixierung in einer Kochsalzlösung beruhte. Die in diesem Verfahren hergestellten Bilder wurden als Daguerreotypien bezeichnet.

 

  • Das Steinheil-Verfahren wurde im Jahr 1839 von Carl August von Steinheil und Franz Ritter von Kobell entwickelt. Dazu verwendeten sie als lichtempfindliches Material Chlorsilberpapier. Die aufgenommenen Negative wurden erneut fotografiert, um daraus Positive zu erhalten.

 

  • Levi Hill - ein amerikanische Baptistenprediger und Daguerrotypist- reklamierte als erster für sich um das Jahr 1850 die Erfindung der Farbfotografie. Im Jahr 1860 arbeitete Niépce de Saint-Victor an einem Verfahren, alle Farben auf einer einzigen lichtempfindlichen Schicht aufzuzeichnen (Heliochromie). Eine Fotografie von James Clerk Maxwell im Jahr 1861 gilt als die erste Farbfotografie.

 

  • Ab den 2000er Jahren hielt die Digitalfotografie Einzug in den professionellen Bereich, gefolgt von den Amateurfotografen. Dadurch veränderte sich die Fotografie fundamental. Statt eines chemischen Films war ab jetzt ein Bildsensor Speicher der Fotografie. Dies hatte signifikanten Veränderungen in der Fotoindustrie zur Folge, da komplette Bearbeitungsprozesse wegfielen. Bilder konnten ab jetzt mit Bildbearbeitungsprogrammen nachträglich verändert und bearbeitet werden. Zusätzlich war es möglich, Bilder per Datei von einem Speicherort zu einem anderen zu übertragen. Mit den ersten Smartphones mit Kamerafunktion lösten ab dem Jahr 2010 immer mehr die digitalen Kameras im privaten Bereich ab.

 

  • Im Jahr 2022 liefern hochwertige Smartphone-Kameras mittlerweile eine herausragende Fotoqualität.

 

Die besten Kunstbücher Fotografie entdecken

Sie sind auf der Suche nach den besten Kunstbüchern für Fotografie? Dann sind Sie bei uns genau richtig - wir haben eine riesige Auswahl der besten Kunstbücher Fotografie in unserem Sortiment. Mehrere Hundert Kunstbücher Fotografie warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.


Die besten Kunstbücher Fotografie in faszinierender Auswahl

Seit Ihrer Erfindung im 19. Jahrhundert begeistert die Fotografie mit unzähligen Motiven. Egal ob kunstvolle oder abstrakte Fotografie, sinnliche oder romantische Motive, zur Dokumentation oder einfach nur zum Spaß, Fotografie zeigt dem Betrachter Dinge auf eine Art, die den Blickwinkel des Fotografen und die Interpretation des Betrachters vereinen.

Die besten Kunstbücher über Fotografen und Fotografinnen finden Sie auf deutsche-buchhandlung.de in faszinierender Auswahl. Kunstbücher Fotografie eröffnet einen tiefen Einblick in die Technik und Kunst von berühmten Fotografen in Kunstbüchern mit hervorragender Druckqualität.