Antibiotikatherapie in der Intensivmedizin

Antibiotikatherapie in der Intensivmedizin
Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

24,98 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
9783769137422
Veröffentl:
2021
Erscheinungsdatum:
23.06.2021
Seiten:
165
Autor:
Samir G. Sakka
Gewicht:
137 g
Format:
172x147x15 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung
Antibiotika sicher, schnell und effizient verordnen

Infektionen auf der Intensivstation sind unverändert von größter Bedeutung. Wie auch die EPIC III-Studie zeigt, sind erworbene Infektionen ein unabhängiger Faktor für eine erhöhte Sterblichkeit, was auch auf mit Resistenzen verbundene Problemerreger zutrifft. Daher stellen Infektionen auf der Intensivstation eine maximale Bedrohung für den Patienten und den Behandlungserfolg dar. Aktuelle Studien zeigen, dass die Behandlung mit Antibiotika bei lebensbedrohlich kranken Patienten sofort erfolgen muss. Häufig bedeuten schon wenige Stunden Zeitverzögerung für die Patienten ein deutlich erhöhtes Sterblichkeitsrisiko. Intensivmediziner müssen daher schnellstens eine adäquate anti-infektive Therapie einleiten und dürfen dabei auch die Therapiekosten nicht aus den Augen verlieren.
Auch in der 4. überarbeiteten Auflage geben die erfahrenen Autoren aktuelle Entscheidungshilfen mit Fokussierung auf das konservative und operative intensivmedizinische Infektionsspektrum und einer indikationsorientierteren Gliederung.

Aus dem Inhalt:
. Substanzklassen und Wirkmechanismen
. Typische chirurgisch-intensivmedizinische Infektionen
. Therapieversager
. Perioperative Antibiotikaprophylaxe
. Antibiotikatherapie bei Niereninsuffizienz und Nierenersatztherapie
. Antibiotikatherapie in der Schwangerschaft und Stillzeit
. Antibiotikatherapie bei Kindern und Jugendlichen
. Antibiotikatherapie bei Übergewichtigen
. Therapiekosten

Die richtige Entscheidung treffen!
Autor
Autoren:Professor Dr. med. Samir Sakka, Chefarzt der Klinik für Intensivmedizin am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Kemperhof und Ev. Stift St. Martin in Koblenz
Dr. med. Jens Matten, Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie am LADR MVZ Labor Nord-West in Schüttorf

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.