Verdi

Verdi
-6 %

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 19,99 €

Jetzt 18,80 €*

ISBN-13:
0028948315390
Erscheinungsdatum:
02.02.2018
Seiten:
0
Autor:
Calleja/Tebar/Orquestra de La Comunitat Valenciana
Gewicht:
120 g
Format:
144x124x12 mm
Sprache:
Deutsch
Inhaltsverzeichnis
1. "Se quel guerrier io fossi!..Celeste Aida" - Joseph Calleja, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 2. "Ah sì ben mio" - Joseph Calleja, Angela Gheorghiu, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 3. "Di quella pira" - Joseph Calleja, Angela Gheorghiu, Apollo Voices, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 4. "La vita è inferno...Oh, tu che in seno agl'angeli" - Joseph Calleja, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 5. "Invano Alvaro" - Joseph Calleja, Vittorio Vitelli, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 6. "È lui! desso! L'infante!... Dio, che nell'alma infondere" - Joseph Calleja, Vittorio Vitelli, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 7. "Già nella notte densa" - Joseph Calleja, Angela Gheorghiu, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 8. "Oh! Mostruosa colpa!... Sì, per ciel marmoreo, giuro!" - Joseph Calleja, Vittorio Vitelli, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 9. "Dio! mi potevi scagliar tutti i mali" - Joseph Calleja, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar 10. "Niun mi tema" - Joseph Calleja, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Ramón Tebar
Beschreibung
Andrea Bocelli beschrieb ihn als seinen Lieblings-Tenor in der Welt der lyrischen Musik. Weltweit an den größten Opernhäusern zu Gast, kehrt der Tenor Joseph Calleja mit seinem neuen Album "Verdi" zurück, das bei Decca Classics erscheinen wird.Auf diesem Album erkundet Calleja Hell und Dunkel in Verdis Helden-Tenorpartien und erweckt Verdis Meisterstücke wie Aida, Don Carlo oder Il Trovatore zu neuem Leben! Calleja beginnt im Alter von 16 Jahren zu singen, zuerst in seinem Kirchenchor und dann in einer formalen Ausbildung beim maltesischen Tenor Paul Asciak. Als eine der größten Persönlichkeiten seines Heimatlandes Malta, wurde 2012 zum ersten Kulturbotschafter ernannt. Unter den Arien aus Il Trovatore, Don Carlo oder Otello und findet sich auch " Celeste Aida " aus der Eröffnungsszene von Verdis ägyptischer Oper wieder. Jede dieser Rollen zelebriert den Tenore Robusto als den Gesangstyp eines Opernhelden und zeigt Callejas kraftvolle, aber lyrische Stimme. Callejas neues Album spiegelt auch seine blühende Live-Karriere wider - er tritt regelmäßig an den führenden Opernhäusern der Welt auf und wird ab Januar in London in Puccinis Tosca am Royal Opera House singen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.