Goldberg Variations

Goldberg Variations
-46 %

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 19,99 €

Jetzt 10,88 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | Versandkostenfrei
ISBN-13:
0028947959298
Erscheinungsdatum:
26.08.2016
Seiten:
0
Autor:
Mahan Esfahani
Gewicht:
106 g
Format:
144x124x12 mm
Sprache:
Deutsch
Inhaltsverzeichnis
1. Aria - Mahan Esfahani 2. Variatio 1 a 1 Clav. - Mahan Esfahani 3. Variatio 2 a 1 Clav. - Mahan Esfahani 4. Variatio 3 a 1 Clav. Canone all'Unisono - Mahan Esfahani 5. Variatio 4 a 1 Clav. - Mahan Esfahani 6. Variatio 5 a 1 ovvero 2 Clav. - Mahan Esfahani 7. Variatio 6 a 1 Clav. Canone alla Seconda - Mahan Esfahani 8. Variatio 7 a 1 ovvero 2 Clav. Al tempo di Giga - Mahan Esfahani 9. Variatio 8 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 10. Variatio 9 a 1 Clav. Canone alla Terza - Mahan Esfahani 11. Variatio 10 a 1 Clav. Fughetta - Mahan Esfahani 12. Variatio 11 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 13. Variatio 12 a 1 Clav. Canone alla Quarta - Mahan Esfahani 14. Variatio 13 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 15. Variatio 14 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 16. Variatio 15 a 1 Clav. Canone alla Quinta. Andante - Mahan Esfahani 17. Variatio 16 a 1 Clav. Ouverture - Mahan Esfahani 18. Variatio 17 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 19. Variatio 18 a 1 Clav. Canone alla Sesta - Mahan Esfahani 20. Variatio 19 a 1 Clav. - Mahan Esfahani 21. Variatio 20 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 22. Variatio 21 a 1 Clav. Canone alla Settima - Mahan Esfahani 23. Variatio 22 a 1 Clav. Alla breve - Mahan Esfahani 24. Variatio 23 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 25. Variatio 24 a 1 Clav. Canone all'Ottava - Mahan Esfahani 26. Variatio 25 a 2 Clav. Adagio - Mahan Esfahani 27. Variatio 26 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 28. Variatio 27 a 2 Clav. Canone alla Nona - Mahan Esfahani 29. Variatio 28 a 2 Clav. - Mahan Esfahani 30. Variatio 29 a 1 ovvero 2 Clav. - Mahan Esfahani 31. Variatio 30 a 1 Clav. Quodlibet - Mahan Esfahani 32. Aria da capo - Mahan Esfahani
Beschreibung
Der iranische Cembalist Mahan Esfahani sucht und findet in seinen teils radikalen Programmen die Verbindungslinien zwischen "Alt" und "Neu". Auf seinem erst zweiten Album für Deutsche Grammophon nimmt er sich nun des vielleicht größten Werkes an, das man als Cembalist überhaupt spielen kann: Johann Sebastian Bachs "Goldberg-Variationen". Bedenkt man, welch heftige Kontroversen - pro wie contra - Esfahanis im Sinne einer formalistisch verstandenen historischen Aufführungspraxis sehr unkonventioneller Stil bereits hervorgerufen hat, so darf man sich hier wohl auf eines der spannendsten Alben des Jahres gefasst machen. Seine GOLDBERG-VARIATIONEN sind ein Plädoyer für eine neue Generation und einen neuen Zeitgeist.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.